Welt
Pressefreiheit
Russische Duma geht gegen ausländische Medien vor
Ein neues Gesetz zielt auf internationale Medien in Russland ab. Sie könnten demnächst als "ausländische Agenten" gekennzeichnet werden. Auch Webseiten können geblockt werden.
Russland
Prominente Journalistinnen verlassen Russland
Olga Romanova, Ksenija Larina, Julia Latynina: drei Kreml-kritische Journalistinnen, die Russland in den vergangenen Wochen und Monaten den Rücken gekehrt haben. Ein Grund: Es ist nicht mehr lang bis zur Präsidentenwahl.
EU - Russland
Propagandakrieg in Europa
Russland versucht, die EU zu schwächen, und verbreitet gezielt Desinformationen, vor allem auf dem westlichen Balkan. Davon sind viele Kritiker in Brüssel überzeugt. Nun versucht man, eine Gegenstrategie zu entwickeln.
Gleichgewicht des Schreckens
"Nicht die Rote Armee" - Debatte um Russland-Rede des BND-Chefs
Wird das russische Militär als Gefahr zu wenig ernst genommen - oder schwarzseherisch überschätzt? Sicherheitsexperten sind sich uneinig, wie die Worte von BND-Chef Kahl zu Moskaus Ambitionen einzuordnen sind.
DOPING
Die schwierige Russland-Entscheidung des IOC
Bislang wurden aufgrund von Doping-Verstößen nur einzelne russische Athleten bestraft. Doch nun liegen der WADA neue Daten vor. Wird das IOC Russland bei den Olympischen Winterspielen 2018 überhaupt noch zulassen?
Aktuelles
Russisch-Türkisches Treffen
Putin wirbt für politische Lösung in Syrien
Militärisch hat Russland das Blatt im syrischen Bürgerkrieg gewendet, jetzt sucht Putin auch eine politische Lösung - und will die Türkei davon überzeugen. In Syrien werden bei Luftangriffen viele Zivilisten getötet.
Sport
Doping
Russlands Anti-Doping-Agentur bleibt suspendiert
Die Welt-Anti-Doping-Agentur straft Russland für fehlende Einsicht und mangelnde Kooperation ab. Die Entscheidung, die RUSADA suspendiert zu belassen, könnte sogar zu einem Olympia-Ausschluss für Pyeongchang führen.