2017: Ein weiteres Jahr des deutschen Wirtschaftsbooms
Anhaltender Boom und das stärkste Wachstum seit sechs Jahren: Die deutsche Wirtschaft hat das vergangene Jahr mit einem Plus von 2,2 Prozent abgeschlossen. Das zeigen die jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamts.
Studie: Etwas mehr Frauen in den Vorständen
Die Zahl der Frauen in den Vorständen börsennotierter Firmen in Deutschland ist zum fünften Mal hintereinander gestiegen - aber immer noch sehr niedrig, so eine neue Studie: Es sind keine zehn Prozent.
Germanist Sergej Netschajew wird neuer russischer Botschafter in Deutschland
In Wien war Sergej Netschajew schon Moskaus diplomatischer Vertreter, nun wird er an die Spree wechseln. Auf den neuen Mann aus Washington muss Berlin dagegen noch warten. Diesmal ist Donald Trump aber nicht schuld.
Warum das Zählen von Wintervögeln Spaß macht und Nutzen bringt
Mehr als 80.000 Hobby-Vogelkundler griffen am Wochenende zu Fernglas und Strichliste und registrierten Vögel in Gärten und Parks. Die Aktion gibt Aufschluss über die Arten und animiert zur Naturbeobachtung.
Streit in der Partnerschaft: Wer kämpft, verliert
Eine gesunde Beziehung ohne Konflikte ist eine Illusion. Doch streiten will gelernt sein. Wer es richtig machen will, muss zunächst begreifen, dass der Partner einfach anders ist.
Schottischer Erfolg mit "Babylon Berlin"
Unverhofft hat der schottische Verlag Sandstone Press mit der englischen Version des der deutschen TV-Serie "Babylon Berlin" zugrunde liegenden Krimis einen Riesenerfolg eingefahren.
Happy Birthday, Elphi!
In Hamburgs neuem Wahrzeichen begann vor einem Jahr, am 11. Januar 2017, der Konzertbetrieb. Seither genießen Touristen und Einheimische die Elbphilharmonie - ihren Klang und die Aussicht.
"New York Times" empfiehlt Deutschlands Westen als Reiseziel 2018
Die "New York Times" hat die westlichen deutschen Bundesländer als eines von 52 Reisezielen im Jahr 2018 empfohlen.
Sieben deutsche Gesten, die man kennen sollte
Wenn Deutsche mit den Händen reden oder das Gesicht verziehen, sollte man wissen, wie das gemeint ist: Was bedeuten wedelnde Hände, gespitzte Lippen oder aufgerissene Augen? Wir haben die Antworten.