Weniger Angriffe auf Asylunterkünfte
In diesem Jahr gab es von Januar bis Ende September 110 Straftaten gegen Asylbewerberheime. Rechnerisch erfolgte damit alle zweieinhalb Tage ein entsprechender Übergriff.
Immer weniger Verkehrstote - außer bei den Radfahrern
Dank besserer Sicherheitstechnik sterben in Deutschland immer weniger Menschen im Straßenverkehr. Doch seit 2010 sinken die Unfallzahlen langsamer. Bei Radfahrern gibt es sogar wieder mehr Unfälle pro Jahr.
Gekommen für ein Jahr, das nicht endet
Vor 50 Jahren unterzeichnete die Bundesrepublik Deutschland ein Anwerbeabkommen mit dem damaligen Jugoslawien. Viele jugoslawische Gastarbeiter kamen eigentlich nur für ein Jahr - und blieben ein Leben lang.
Schwarzer Tag für Hessens Henker
Eigentlich ist die Todesstrafe in Deutschland abgeschafft. Ein Bundesland hat sie aber noch in der Verfassung stehen: Hessen. Mit diesem Kuriosum soll am 28. Oktober Schluss sein, wenn in Hessen der Landtag gewählt wird.
Auf Schlaganfall folgt oft Demenz
Ein Schlaganfall ist ja schon schlimm genug, aber Demenz als Folge davon? Das ist tatsächlich ein Risiko. Wir erklären Ihnen, wie die Erkrankungen zusammenhängen – und wie dem jeder von uns vorbeugen kann.
Power-to-Gas: So bleibt Öko-Strom haltbar
Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss. Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen.
360-Grad-Blick auf die DDR und Osteuropa
Deutschland hat international den Ruf, Weltmeister beim Aufarbeiten seiner Vergangenheit zu sein. Dabei werden im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder Grenzen überschritten. Das ist unvermeidlich – und sinnvoll.
Früher Fan der Fotografie: Alexander von Humboldt
Alexander von Humboldts Geburtstag jährt sich 2019 zum 250. Mal. Schon jetzt beginnt der Reigen an Würdigungen. Dass der Forscher auch ein Mann der Fotografie war, beweist jetzt das Museum Ludwig in Köln.
Die 16 Bundesländer: Baden-Württemberg
Schwarzwald, Sterneküche und das "schwäbische Meer" locken viele Touristen nach Baden-Württemberg.
Glücklich in Schleswig-Holstein
Laut dem aktuellen "Glücksatlas" leben die zufriedensten Menschen Deutschlands im Bundesland Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee.