Politbarometer: USA für 82 Prozent der Deutschen kein verlässlicher Partner mehr
"America first" - das mag Donald Trump in seinen Reden verkünden. Für die Bundesbürger gilt das unter seiner Präsidentschaft nicht mehr. Sie schauen bei der Frage nach politischen Partnern eher in Richtung Osten.
Ausländerbehörden können keine Fingerabdrücke vergleichen
Es gibt weiter große Schwierigkeiten, Mehrfachidentitäten und Sozialmissbrauch bei Flüchtlingen festzustellen. Der Grund: Mehr als 200 Ausländerbehörden und alle Sozialleistungsbehörden haben keine Fingerabdruckscanner.
Dunja Hayali erhält Bundesverdienstkreuz
Die Journalistin und Fernsehmoderatorin wurde für ihr Engagement gegen Rassismus ausgezeichnet. Auch die Schriftstellerin Juli Zeh und Netzaktivist Hannes Ley wurden vom Bundespräsident geehrt.
So viele Briten wie nie wollen Deutsche werden
Der bevorstehende Brexit macht sich bei den Einbürgerungszahlen bemerkbar. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Briten, die einen deutschen Pass wollten, auf einen Rekordwert.
Deutscher Afrika-Preis 2018 geht an Naturschützer aus Madagaskar und Tansania
Sie haben ihr Leben dem Schutz der Natur in ihren Heimatländern gewidmet. Dafür erhalten der Tansanier Gerald Bigurube und der Madagasse Clovis Razafimalala in diesem Jahr den Deutschen Afrika-Preis.
Imkerboom in deutschen Städten
Imkern hat sich von einer Art Geheimwissenschaft zum neuen Trendhobby in der Stadt entwickelt. Vor allem Frauen wollen so dem weltweiten Bienensterben etwas entgegensetzen. Doch es gibt auch Kritik.
Teile von Einsteins Gehirn im Museum
Wie genial war Albert Einstein wirklich? Teile seines Gehirns sind demnächst im Naturkunde-Museum Münster zu sehen. Die Schau dreht sich um die anatomische Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Gehirns.
Meditieren vor Max Ernst: Was Museen tun, um neue Besucher anzulocken
Asanas und Art Dating: Heutzutage scheint ein Museumsbesuch auch der Selbstoptimierung der Besucher zu dienen. Oder warum kann man neuerdings dort auch Yoga machen und kochen lernen?
Dreißigjähriger Krieg: Ein Grauen, das Deutschland prägte
Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg - ein Krieg um Religion und Macht, der Mitteleuropa ins Chaos stürzte. Der Friedensschluss von 1648 könnte Anregungen für heutige Konfliktlösungen liefern.
Das Schleswig-Holstein-Quiz
Wie heißen die Meere an Schleswig-Holsteins Küsten? In welcher Mahlzeit der Seefahrer darf Rote Bete nicht fehlen? Und für welche Süßigkeit ist die Hansestadt Lübeck weltbekannt? Testen Sie Ihr Wissen.