Kabinett einigt sich auf verschärfte Abschieberegeln
Damit nicht mehr so viele Rückführungen scheitern, hat die Bundesregierung den Entwurf des "Geordnete-Rückkehr-Gesetzes" verabschiedet. Es sieht unter anderem vor, die Inhaftierung von Ausreisepflichtigen zu erleichtern.
"Keine Entwarnung" in Sachen Terror
Der deutsche Verfassungsschutz warnt davor, die Terrormiliz IS nach ihrer militärischen Niederlage zu unterschätzen. Jederzeit müsse auch mit einem Anschlag in Deutschland gerechnet werden, sagt BfV-Präsident Haldenwang.
Sterbehilfe: Kontroverse um Recht auf Tod
Palliativmediziner und private Sterbehilfe-Vereine finden: Das Sterbehilfe-Gesetz von 2015 ist zu streng. Deswegen haben sie vor dem Bundesverfassungsgericht geklagt. Es gibt aber auch eine Sichtweise.
Schärfere Gesetze gegen Missbrauch im Netz
Bundesjustizministerin Barley will eine effektivere Verfolgung von Sexualstraftätern im Internet. Ein Gesetzentwurf zum Vorgehen gegen Kindesmissbrauch ist fertiggestellt und soll umgehend an die Ministerkollegen gehen.
Erich Honeckers Knast-Karriere: Vom Opfer zum Täter
Die Nazis steckten den Widerstandskämpfer Erich Honecker ins Zuchthaus Brandenburg. Nach dem Zweiten Weltkrieg ließ der zum DDR-Staatchef aufgestiegene ehemalige Häftling am selben Ort Regimegegner drangsalieren.
NS-Täter freigesprochen: "Der Fall Collini" als Kinostoff
Schon das Buch war ein Bestseller. Ferdinand von Schirachs erster Roman "Der Fall Collini" über einen Justizskandal begeisterte 2011 die Leser. Jetzt ist der Roman verfilmt worden - mit einer überraschenden Besetzung.
Gerhard Richter und Co: Stuttgart zeigt die Anfänge der deutschen Künstlerstars
Heute erzielen ihre Werke Preise in Millionenhöhe. Die Stuttgarter Staatsgalerie stellt frühe Arbeiten von Baselitz, Richter, Kiefer und Polke aus. Doch an der Schau entzündet sich auch Kritik.
"Goethes Gärten" auf dem Dach der Bundeskunsthalle
Johann Wolfgang von Goethe war nicht nur ein berühmter Dichter, er besaß auch eine große Leidenschaft fürs Gärtnern. Einen Monat vor der großen Goethe-Ausstellung öffnete die Bonner Bundeskunsthalle nun ihren Dachgarten.
Der beste Club Deutschlands: Das Kölner Bootshaus
Laut dem englischen "DJMag" ist mittlerweile nicht mehr das Berghain in Berlin, sondern das Bootshaus in Köln der angesagteste Club Deutschlands. Weltweit landet es sogar auf Platz acht. Ein Besuch.
Die 16 Bundesländer: Schleswig-Holstein
Wer Schleswig-Holstein meint, muss auch an Sylt denken. Deutschlands nördlichste Urlaubsinsel ist ein Hotspot für Promis und Normalos. Strand-Fans bietet das Bundesland gleich zwei Meere: Nord- und Ostsee.