Aktuell Nahost
Drohende Todesstrafe
Iranische Journalistin flieht nach Israel
Die Türkei wollte die geflohene Journalistin Neda Amin abschieben. In ihrem Heimatland Iran erwartet die junge Frau möglicherweise die Todesstrafe. Nun hat Amin in Israel Zuflucht gesucht.
Aktuell Afrika
Afrika
EU: Keine Manipulation bei Kenia-Wahl
Die Präsidentenwahl in Kenia ist nach Einschätzung internationaler Beobachter ohne Unregelmäßigkeiten abgelaufen. Auch wenn das Endergebnis noch aussteht, Präsident Uhura Kenyattas Wiederwahl scheint sicher.
Aktuell Europa
Landwirtschaft
Eier-Skandal: Zwei Festnahmen in den Niederlanden
Im Skandal um mit Fipronil belastete Eier erhöht die Justiz in Belgien und den Niederlanden den Druck. In beiden Ländern fanden koordinierte Razzien statt, zwei Verdächtige wurden festgesetzt.
Türkei
Medien: Haftbefehle gegen weitere Journalisten in der Türkei
Wieder geht die türkische Regierung gegen Journalisten vor. Laut einem Medienbericht wurde die Festnahme von 35 Medienvertretern angeordnet. Sie sollen Verbindungen zum Prediger Fetullah Gülen haben.
Asien
Nach Nordkoreas Kriegsgebärden: Seoul bleibt cool
In Südkoreas Hauptstadt zeigt sich die Bevölkerung von der Nordkorea-Krise weitgehend unbeeindruckt. Sie schwankt zwischen Gelassenheit und Fatalismus. Fabian Kretschmer aus Seoul.
Amerika
Krieg der Worte
Nordkorea-Krise: Kein Plan B im Weißen Haus
Präsident Donald Trump sollte auf das Regime Kim Jong Uns zugehen und über vertrauensbildende Maßnahmen reden, raten US-Sicherheitsexperten. Doch genau das scheint sehr unwahrscheinlich.
Südamerika
Peru hilft Flüchtlingen aus Venezuela
Viele Venezolaner fliehen vor der aktuellen Krise in andere südamerikanische Länder. In Peru will die Regierung ihnen einen Neuanfang ermöglichen - mit einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis.
Kommentare
Standpunkt
Kommentar: Ein Déjà-vu in Kenia
Das offizielle Ergebnis ist zwar noch nicht verkündet, aber am Sieg von Amtsinhaber Uhuru Kenyatta besteht kein Zweifel. Entscheidend ist jetzt, dass es nicht wieder zu Unruhen im ganzen Land kommt, meint Andrea Schmidt.
Aktuell Amerika
Atomstreit
USA-Nordkorea: Die Provokationen gehen weiter
Wie viele Drohungen müssen ausgesprochen werden, bis eine Seite sie tatsächlich umsetzt? US-Verteidigungsminister Mattis warnt vor "Vernichtung" und Nordkorea plant den Guam-Angriff.
Wirtschaft
Was bringen die Prämien der Autobauer?
Bringt die "Umweltprämie" der Autohersteller die Umwelt wirklich voran? Experten haben da Zweifel. Ökonomisch könnte es für manche Verbraucher jedoch sinnvoll sein, die Prämie zum Umtausch alter Diesel zu nutzen.
Automesse
Was läuft schief bei der IAA?
Autoriesen wie Nissan, Peugeot, Mitsubishi und Volvo haben eines gemeinsam: Sie alle werden nicht bei der IAA in Frankfurt vertreten sein. Jetzt hat auch noch die amerikanische Kultmarke Tesla abgesagt.
Europa
Türkei
Die HDP kämpft gegen die Isolation
Mit "Gerechtigkeitswachen" in mehreren türkischen Städten will die prokurdische HDP eine breite Allianz gegen Präsident Erdoğan schaffen. Die Polizei tut alles, um dies zu erschweren. Aus Istanbul Ulrich von Schwerin.
Mehr DW
Deutschland wählt seine Zukunft
Mit dem Online-Special der DW sind Sie im gesamten Wahlkampf bestens informiert. Alle Positionen, alle Kontroversen, alle Zahlen, Fakten und Meinungen finden Sie bei "Germany Decides".