Europa
Bosnien
Gelb-Alarm: Bosnische Journalisten in Warnwesten
Kurioser Protest beim bosnischen Fernsehsender TV1: Als Reaktion auf eine Bemerkung des serbisch-bosnischen Ministerpräsidenten der Republika Srpska, Milorad Dodik, kleidete sich die gesamte Belegschaft in Warnwesten.
Großbritannien
Brexit: Lahme Ente zu Weihnachten
Theresa May hat ihr innerparteiliches Misstrauensvotum überstanden, ist aber weiterhin geschwächt. Und ihre Probleme bleiben bestehen: Es gibt keine Mehrheit im Parlament für den Brexit-Vertrag.
Wirtschaft
EZB stellt Anleihekäufe zum Jahreswechsel ein
Die EZB steuert zurück in die geldpolitische Normalität. Das Ende der milliardenschweren Anleihekäufe ist nun auch formal beschlossen. Sparer müssen aber noch eine ganze Weile auf steigende Zinsen warten.
Für Batterien unverzichtbar
Lithium: Boliviens weißer Schatz und Rohstoff der Zukunft
Kein Elektroauto kommt ohne Lithium aus. Der Rohstoff für die Batterien ist begehrt. Bolivien sitzt auf den größten Reserven der Welt. Jetzt steigen deutsche Mittelständler ins Geschäft ein. Aus Uyuni Franz Viohl.
Aktuell Nahost
Israel
Neue Gewalt im Westjordanland
Bei einem neuerlichen Anschlag eines Palästinensers im Westjordanland sind zwei Israelis gestorben. Kurz zuvor hatten israelische Sicherheitskräfte zwei mutmaßliche Attentäter und einen Messer-Angreifer erschossen.
Nahost
Demonstrationskultur
Gelbwesten inspirieren Proteste in Nahost
Frankreichs Protestbewegung wird in der arabischen Welt genau beobachtet. In einigen Ländern haben sich junge Menschen zu ähnlichen Kundgebungen motivieren lassen. Die Regierungen der Region sind nervös.
Aktuell Amerika
Russland-Affäre
Drei Jahre Haft für Trumps Ex-Anwalt Cohen
Steuerhinterziehung, Falschaussagen, vor allem aber geheime und illegale Zahlungen, um die Präsidentschaftswahl 2016 zu beeinflussen: Wegen dieser Vergehen kassiert Michael Cohen eine noch milde Haftstrafe.
Vorwürfe gegen Huawei
Meng kommt vorerst auf freien Fuß
Ein kanadisches Gericht hat die Freilassung der inhaftierten Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou unter strengen Auflagen angeordnet. Ihre Festnahme hatte die Beziehungen Chinas zu den USA und Kanada schwer belastet.
Amerika
Amerika
Edel Rodríguez: Der Künstler, der Trump ärgert
Für ihn sind Bilder politisch und können mehr bewirken als Texte. Im DW-Interview spricht Edel Rodríguez über seine international bekannten Karikaturen - und seine Erfahrungen als kubanischer Flüchtling in den USA.
Aktuell Welt
Atomdeal
Iran bestätigt Test von Mittelstreckenrakete
Der Iran hat nach eigenen Angaben kürzlich eine Rakete getestet - und sieht darin keinen Verstoß gegen das Atomabkommen von 2015. Anderer Meinung sind die USA, die den Test bereits Anfang Dezember bekannt gemacht hatten.
Afrika
Westafrika
Togo: Eskalation vor der Wahl
Bald will sich Togos Präsident Gnassingbé wiederwählen lassen. Proteste der Opposition lässt er niederschlagen. Die wirft ihm eine Manipulation der Wählerregistrierung vor. Nun starben Menschen, darunter ein Elfjähriger.
Verschuldung
Wer ist schuld an Afrikas Schuldenkrise?
Afrikas Schuldenberg ist gigantisch. Korruption und Misswirtschaft sind ein Grund, doch Aktivisten warnen vor schnellen Schuldzuschreibungen. Sie sagen: Auch das Ausland trägt eine große Mitverantwortung.